Willkommen bei wesat-tv TV / Film / Medien Produktion

Unsere langjährige Erfahrung in der Produktion von Reportagen, kurzformatigen Videos und kompletten Automagazinen macht wesat-tv zu einem der führenden Produzenten von automobilem Content. Die redaktionell aufbereiteten Videos berichten aktuell via Internet national auf neuwagen.de und international auf DW.de und DW-TV über die deutsche, europäische und internationale Automobilszene.
 
Für das internationale Publikum produzieren wir wöchentlich seit über einem Jahrzent das internationale TV-Motormagazin in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch und Spanisch für die Deutsche Welle.
 
Mit der weltweiten Ausstrahlung über das Deutsche Welle Fernsehen DW-TV sowie die zusätzlichen Verbreitungen via Rebroadcasting und den Programmverkauf der Deutschen Welle Transtel und ZDF Enterprises mit einer gesicherten Platzierung in namhaften internationalen TV-Stationen – und das zur Primetime – bietet wesat-tv das globale Schaufenster für die Automobilbranche.

  • wesat-tv
  • wesat-tv
  • wesat-tv
  • wesat-tv
  • wesat-tv
  • wesat-tv
  • wesat-tv
  • wesat-tv

News

20. Mai 2018 Motor mobil Sendung vom 21.05.2018

Diese Woche bei Motor mobil auf Deutsche Welle TV
Downsizing bei Tempo 290 – Porsche Boxster 718 GTS. Edel und kernig – Citroen betritt mit dem DS 7 neues Terrain. BMW F 750 und 850 GS reloaded – Langstreckenklassiker mit Offroad-Qualitäten. Und: Zurück in die Zukunft – der Tatra 87.

 


Die weiteren Themen der Woche:

Im Test: Porsche 718 Boxster GTS
In der Praxis: DS 7 Crossback
Am Rande: BMW Motorräder F750 GS und F850 GS
Im Blick: Seat Erdgas Flotte
Mit Stil: Tatra 87

 

Im Test: Porsche 718 Boxster GTS
Ein Porsche mit Spitze 290km/h und Vierzylindermotor? Ja, das geht: Im 718 Boxster GTS. Er kommt mit einem 2,5 Liter-Boxermotor mit Turbolader auf den Markt. Die komplett neue Motorengeneration soll helfen, verschärfte Umweltauflagen zu erfüllen. An Leistung mangelt es dem GTS trotzdem nicht: 269 kW können sich sehen und hören lassen. In Deutschland zu haben ab gut 78.000 Euro.


In der Praxis: DS 7 Crossback
DS, das ist Citroens Edelmarke. Der DS 7 Crossback gilt als SUV und teilt sich die Plattform mit seinem PSA-Konzernbruder Peugeot 5008. Drei Motoren gibt es für den DS 7; wir testen den 130 kW starken Top-Diesel mit Achtgang-Automatikgetriebe. Verbrauchen soll er trotz 218km/h Höchstgeschwindigkeit offiziell nur  4,9 Litern Diesel. Wir schauen uns, was der DS 7 für sein Geld bietet.


Am Rande: BMW Motorräder F750 GS und F850 GS
Seit seinem Debüt im Jahr 2007 verbirgt sich bei BMW-Motorrad hinter dem Kürzel GS die Kombination von Touren- und Langstreckentauglichkeit mit Offroadqualitäten. Jetzt hat BMW die F 750 GS und F 850 GS komplett neu entwickelt. Ein kraftvoller Zweizylinder-Reihenmotor mit Leistungs- und Drehmomentsteigerung verspricht Fahrspaß. Und auch moderne Sicherheitsfeatures sind neu.


Im Blick: Seat Erdgas Flotte
Jeder Autohersteller möchte in Zukunft mit einem breiten Elektroauto-Portfolio glänzen. Doch auch der Verbrennungsmotor hat noch eine Menge Potential. Erdgasautos verbinden seine bewährten Vorteile mit deutlich weniger Schadstoffausstoß. Doch noch sind Autos mit CNG, komprimiertem Naturgas, eher Underdogs in Deutschland. Wir schauen, wie das Gas eigentlich entsteht.


Mit Stil: Tatra 87
Die alte tschechoslowakische Marke Tatra zählt zu den ältesten Automobilherstellern der Welt - 1897 schon gegründet.. In den 1920er Jahren sollen tropfenförmige Karosserien den Luftwiderstand auf ein Minimum reduzieren. Nur 75 PS genügen in den Dreißiger Jahren, um den Tatra 87 auf über 150 km/h zu beschleunigen – damals eines der schnellsten Serienfahrzeuge der Welt.
 

 

weiterlesen | weitere News

Neues aus dem wesat-tv Portfolio



© Wesat TV 2018 |